Profitieren Sie zusätzlich vom AZF-Klimarabatt

Profitieren Sie zusätzlich vom AZF-Klimarabatt

Prämien bis zu 6.000 € sichern!

Förderung für E-Autos auf einem Blick:

Seit dem 12.02.2020 ist die Erhöhung des Umweltbonus beschlossen. Die Förderung auf Elektrofahrzeuge wurde nun offiziell von der EU-Kommission bewilligt und kann auch rückwirkend auf alle förderfähigen Fahrzeuge, die seit dem 4. November 2019 gekauft wurden, beantragt werden. 

Umweltbonus (BAFA) - Förderung der Elektromobilität

Staat und Autohersteller haben sich auf Neuerungen verständigt, mit denen der Absatz neuer Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybriden weiter angekurbelt werden soll. Der sogenannte Umweltbonus (BAFA) wird weiterhin je zur Hälfte durch die Automobilhersteller (Eigenanteil) und zur anderen Hälfte durch einen Bundeszuschuss (Bundesanteil) gewährt.

In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen Überblick der Elektro- und Hybridprämien (Umweltbonus) zu Modellen der einzelnen Hersteller:

• Audi - bis zu 5.000 €
• Volkswagen - bis zu 6.000 €
• SKODA - bis zu 6.000 €
• SEAT - bis zu 6.000 €

Erhöhter Umweltbonus

Für Elektrofahrzeuge bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro erhält man eine Förderung von 6.000 Euro statt bisher 4.000 Euro. Damit erhöht sich der Zuschuss um 50%. Bei Plug-in Hybriden steigt die Fördersumme im gleichen Preissegment von 3.000 Euro auf 4.500 Euro.

Bei einem Neuwagen ab 40.000 Euro Nettolistenpreis erhält man für ein Elektrofahrzeug 5.000 Euro Bonus, für einen Plug-in Hybriden 3.750 Euro. Bei einem Neupreis von 65.000 Euro ist Schluss mit der Förderung. Der Förderzeitraum hat sich von Ende 2020 auf 2025 verlängert.

Förderfähig sind folgende Fahrzeuge: 

  • Rein elektrische Fahrzeuge
  • Plug-in Hybride
  • Brennstoffzellenfahrzeuge
  • Fahrzeuge, die keine lokalen CO2-Emmissionen aufweisen
  • Fahrzeuge mit höchstens 50 g CO2/km

Weitere Voraussetzungen für den Erhalt des Umweltbonus sind außerdem:

  • Neufahrzeug mit Netto-Listenpreis des Basismodells bis maximal 65.000 Euro
  • Fahrzeug muss mindestens vier Räder haben und höchstens acht Sitzplätze
  • Zulassung des Fahrzeugs auf den Antragsteller
  • Mindesthaltedauer sind sechs Monate

Den entsprechenden Antrag für den Umweltbonus können Sie online beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) abrufen. Die Auszahlung der BAFA-Prämie erfolgt erst nach einem positiven Bescheid.

Sind Tageszulassungen oder Jahreswagen förderfähig?

Tageszulassungen und Jahreswagen werden nicht gefördert. In der BAFA-Prämie werden nur Neuwagen, die erstmalig in Deutschland zugelassen werden, als förderfähig erklärt.

Steuervorteile für E-Autos

Batterieelektrische Fahrzeuge, die bis zum 31. Dezember 2020 zugelassen werden, sind zehn Jahre lang von der Kfz-Steuer befreit. Auch bei einem Halterwechsel bleibt die Steuerbefreiung für das Elektroauto bestehen. Die Befreiung gilt nicht für Plug-in Hybride.

Seit Anfang 2019 gibt es eine neue Dienstwagenregelung für Elektrofahrzeuge und Plug-in Hybride, die pauschal mit 0,5 Prozent des Listenpreises versteuert werden. Darüber hinaus muss das Laden beim Arbeitgeber nicht als geldwerter Vorteil versteuert werden.

Unsere Privat-Leasing Angebote:

  • Der Audi e-tron mit 12.790 € AZF-Klima-Ersparnis
  • Der Audi Q5 Hybrid mit 10.260 € AZF-Klima-Ersparnis
AZF Gruppe Elektromobilität
  • Kevin Wolf

    Kevin Wolf

    Juniorverkäufer ŠKODA Neuwagen